Arbeitskreis Filmbildung

Der Arbeitskreis Filmbildung diskutiert bei seinen mehrmals jährlich stattfindenden Zusammenkünften Grundsätze und Entwicklungen auf dem Gebiet der schulischen Filmbildung, erarbeitet entsprechende Konzepte, berät in Fragen der praktischen Umsetzung sowie bei der Integration von Film in Schule und Unterricht. Zudem vernetzt der AKF filmpädagogische Projekte überregional bzw. bundesweit.
Die Mitglieder der Arbeitskreises sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den in der Länderkonferenz Medienbildung vertretenen Institutionen sowie Vertreter der Vision Kino gGmbH und des Bundesverbandes Jugend und Film.